Aktuelle Nachrichten der Freiwilligen Feuerwehr Frankenburg

Friedenslichtaktion

Aktion "Licht ins Dunkel"

Auch heuer brachten unsere Jungfeuerwehrmitglieder wieder das Friedenslicht zu den Menschen in unserem Löschbereich. Mit den gesammelten Spenden wird die ORF Aktion "Licht ins Dunkel" sowie unsere Jugendarbeit unterstützt. Wir dürfen uns bei allen die das Friedenslicht entgegengenommen und eine kleine Spende gegeben haben sehr herzlich bedanken.

Bilder:…

Mehr Lesen

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Sieben Leistungsabzeichen für unsere Jugend

Beim diesjährigen Wissenstest der Feuerwehrjugend konnte unsere Jugendgruppe sieben Leistungsabzeichen erringen.

Leistungsabzeichen in Gold:

Niklas Wienroither

Simon Mühllechner

Pascal Zoister

Marcel Zoister

Leistungsabzeichen in Silber:

Sarah Moser

Leon Kaiser

Leistungsabzeichen in Bronze:

Lukas Gröstlinger

 

Wir gratulieren sehr herzlich!

Bilder: © Friedrich Zoister

Mehr Lesen

Ausflug Jugendgruppe

Besuch der FF Ried im Innkreis

Vergangene Woche war die Jugendgruppe sowie die Minijugend der FFF zu Gast bei der Stadtfeuerwehr Ried im Innkreis. Es stand eine Besichtung der Gerätschaften und des Zeughauses an und anschließend wurde noch der Imagefilm der FF im Mannschaftsraum präsentiert. Zum Abschluss konnten die Kinder und Jugendlichen noch mit der Drehleiter…

Mehr Lesen

Jugendleistungsschau Riegl

Vergangenen Sonntag nahmen 5 Gruppen der FFF an der Jugendleistungsschau der FF Riegl teil.
2 (Aktiv-)Gruppen gingen bei der Ü16 Wertung an den Start und konnten ihr Können auf der Jugendbewerbsbahn unter Beweis stellen.
Es nahmen auch 2 Minijugendgruppen erfolgreich am Bewerb teil.
Die Jugendgruppe konnte ebenfalls gute Leistungen zeigen.

Mehr Lesen

Jugendlager 2018

Vergangene Woche fand das alljährliche 6 Bezirke Jugendlager in Taufkirchen an der Pram statt. Gleich am ersten Tag wurde am Abend der gesamte Zeltplatz evakuiert, da ein heftiges Gewitter gemeldet wurde. An den darauf folgenden Tagen konnten sich die Jugendlichen bei den Spielen der Lagerolympiade beweisen. Auch die verschiedenen Freizeitangebote…

Mehr Lesen

Abschnittsbewerb Obernberg

Gelungener Bewerbsauftakt für unsere Jugendgruppe

Einen gelungenen Bewerbsauftakt kann unsere Jugendgruppe verzeichnen. Beim Abschnittsbewerb Obernberg in Münsteuer (Gde. Reichersberg), konnte in der Wertung Bronze, mit einem fehlerfreien Lauf, der vierte Platz erziehlt werden. In der Wertung Silber wurde mit zehn Schlechtpunkten der dreizehnte Platz belegt. Wir gratulieren unserer Jugendgruppe zu diesem tollen Erfolg und wünschen…

Mehr Lesen

Neue T-Shirts

Unterstützung der Firma alu-one

Über neue T-Shirts dürfen sich unsere Jungfeuerwehrmitglieder freuen. Mit Unterstützung der Fa. alu-one Metallbaupartner GmbH, konnte der Ankauf vorgenommen werden. Die FF Frankenburg bedankt sich für die Unterstützung. (Bilder / FFF)

Mehr Lesen

Staffellauftraining

Vorbereitung für die Bewerbssaison

Die Jugendgruppe der FF Frankenburg nahm am Staffellauftraining des Bezirkes Vöcklabruck, im Voralpenstadion Vöcklabruck teil. Neben den wöchentlichen Übungen zu Hause, bietet das angebotene Training die Möglichkeit, sich bereits vor dem Start der Bewerbssaison, mit den anderen Jugendgruppen zu messen. Die FF Frankenburg bedankt sich, bei den verantwortlchen Funktionären des…

Mehr Lesen

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen Gold

Dreimal Gold für die FFF Jugend

Gleich drei Goldene darf die FF Frankenburg beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold bejubeln. Die Matura der Feuerwehrjugend, wie das FJLA Gold auch genannt wird, ist das höchste Leistungsabzeichen, welches unsere Jungs und Mädls erreichen können. Alleine für die Teilnahme muss eine dreimalige Teilnahme am FJLA Silber, das Wissenstestabzeichen in…

Mehr Lesen

Erste Hilfe Kurs

Jugendgruppen der FF Badstuben und FF Frankenburg bereiten sich auf das FjLA Gold vor

Am 30.03. fand der letzte Abend des Erste Hilfe Kurses in der Einsatzzentrale Frankenburg statt, welcher den Jugendgruppen der Feuerwehren Badstuben und Frankenburg als Vorbereitung für das FjLA Gold dient.

Insgesamt 20 Jugendfeuerwehrmitglieder nahmen am 16 stündigen Kurs teil.

Wir bedanken uns beim Vortragenden Gernot Brenneis, für die interessante Gestaltung des Kurses.

Mehr Lesen