Stützpunkt des Landeskatastrophenschutzes

Besichtigung in Altmünster

Mit dem flächendeckenden Etablieren eines Logistikfahrzeuges mit Kran (WLF-K1) wird das Stützpunktwesen der OÖ-Feuerwehren weiter ausgebaut.

* Für den Bezirk Vöcklabruck wurde die FF Frankenburg mit dieser Aufgabe betraut *

Die Verlagerung, voraussichtlich im Herbst 2022 oder Frühjahr 2023, bedeutet für die FFF einen neuen, interessanten Aufgabenbereich.

Am heutigen Tag wurde nun intern mit der Besichtigung des Prototyps bei der FF Altmünster der Startschuss für die Planung und Umsetzung gestellt. Die Reise an den Traunsee war als erstes Kennenlernen des Fahrzeuges und Stützpunktes gedacht. In weiterer Folge wird nun auch die zweite Generation, welche im Sommer an drei weitere Stützpunkte in OÖ verlagert wird, von uns besucht werden. 

Wir dürfen uns bei der FF Altmünnster herzlich für die Präsentation bedanken und werden mit Fortschreiten der Planung weiters über den Stützpunkt, die technischen Daten und den geplanten Ablauf informieren. 

Bilder: © Peter Derflinger

Bilder

Kommentare

Schreibe ein Kommentar


Folgende HTML Tags können verwendet werden: <a><br><strong><b><em><i><blockquote><pre><code><ul><ol><li><del>


CAPTCHA Image
Reload Image